Allgemeine Teilnahmebedingungen

VORBEMERKUNG

WICHTIG:

Lesen Sie die Allgemeinen Teilnahmebedingungen sorgfältig durch, bevor Sie diesen zustimmen. Stimmen Sie den Allgemeinen Teilnahmebedingungen nicht zu (oder sind Sie dazu nicht berechtigt), sollten Sie nicht am Affiliate-Programm von Betago teilnehmen bzw. (sofern Sie sich bereits beim Affiliate-Programm angemeldet haben) eine E-Mail an [email protected] schicken, um diese Vereinbarung zur Vermeidung von Missverständnissen zu beenden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Allgemeinen Teilnahmebedingungen bzw. bei allgemeinen Fragen an dieselbe E-Mail-Adresse.

Diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen, das von Ihnen ausgefüllte Affiliate-Registrierungsformular und sonstige Richtlinien oder zusätzliche Bestimmungen, die wir Ihnen per E-Mail oder über unsere Website (https://www.betago.com/affiliate/) bereitgestellt haben oder die wir mit Ihnen mithilfe einer separaten schriftlichen Vereinbarung vereinbart haben, stellen die Bedingungen dar, die für Ihre Teilnahme am Affiliate-Programm von Betago gelten. Für den Fall, dass andere zusätzliche Bestimmungen im Widerspruch zu diesen Bedingungen stehen, haben diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen Vorrang, sofern diese zusätzlichen Bestimmungen nicht ausdrücklich als Änderung dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten (z.B. im Rahmen einer Affiliate-Zusatzvereinbarung).

Definitionen und Auslegung

1. In diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen haben die nachstehenden Wörter und Ausdrücke folgende Bedeutungen (sofern der Kontext nicht etwas anderes erfordert):

Vermittelter Kunde bezieht sich auf einen Kunden, der:

a.     Einem Affiliate-ID-Tracker zugeordnet wird,

b.     Alle jeweils von Betago spezifizierten Qualifikationskriterien (siehe FAQ) erfüllt,

c.     Noch nicht als Kunde von Betago registriert wurde,

d.     Im Laufe des entsprechenden Registrierungs- oder Identitätsprüfungsverfahrens von Betago als Spieler akzeptiert wird,

e.     eine Einzahlung auf das Kundenkonto erfolgreich durchgeführt hat und

f.      Die in a. bis e. genannten Bedingungen innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach der über eine Tracking-URL erfolgenden Registrierung auf einer der Betago-Websites erfüllt.

Werbemittel bezieht sich auf alle Werbemittel von Betago, die Affiliate-Partnern jeweils im passwortgeschützten Affiliate-Konto bereitgestellt werden. Dazu gehören alle Banner, Bilder, Anzeigen, Logos, Fotos, Grafiken, Texte und andere Werbemittel mit einem Hyperlink, der, nachdem er in die Website eines Affiliate-Partners implementiert und von einem Online User angeklickt wurde, den Online User auf eine Website weiterleitet.
Affiliate oder Affiliate-Partner bezieht sich auf jede natürliche Person oder Firma, die:

a.     Das Affiliate-Registrierungsformular ausgefüllt hat,

b.     Von Betago (gemäß Abschnitt IV.1) zur Teilnahme am Affiliate-Programm zugelassen wurde und

c.     Im Rahmen dieser Vereinbarung Marketingdienstleistungen für Betago erbringt.

Affiliate-Konto bezieht sich auf das persönliche Konto des Affiliate-Partners, das in Verbindung mit der Teilnahme des Affiliate-Partners am Affiliate-Programm erstellt wird. Auf das Affiliate-Konto wird durch die Anmeldung im Affiliate-Bereich unter https://www.betago.com/affiliate/ zugegriffen, wobei die gemäß Abschnitt IV.6 bereitgestellten Login-Daten verwendet werden.
Affiliate-ID-Tracker bezieht sich auf die eindeutige Tracking-Nummer des Affiliate-Partners, die

a.     Vermittelten Kunden zugeordnet wird und

b.     Zur Identifizierung der Herkunft der vermittelten Kunden verwendet wird, was über in die Website des Affiliate-Partners implementierte Werbemittel erfolgt.

Affiliate-Programm bezieht sich auf das von Betago betriebene Affiliate-Programm, gemäß dem Affiliate-Partner gegen Zahlung einer Provision gemäß dieser Vereinbarung Marketingdienstleistungen für Betago erbringen.
Affiliate-Registrierungsformular bezieht sich auf das Registrierungsformular, das von einem prospektiven Affiliate-Partner bei der Anmeldung zur Teilnahme am Affiliate-Programm ausgefüllt werden muss und unter folgender URL verfügbar ist: https://www.betago.com/affiliate/.
Vereinbarung bezieht sich auf die Vereinbarung zwischen dem Affiliate-Partner und Betago, die die Bedingungen zur Teilnahme des Affiliate-Partners am Affiliate-Programm enthält, einschließlich:

a.     Des Affiliate-Registrierungsformulars,

b.     Dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen (in ihrer jeweils gültigen Fassung),

c.     Der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Betago,

d.     Der Datenschutzrichtlinie von Betago,

e.     Einer etwaigen Affiliate-Zusatzvereinbarung, die ausdrücklich diese Vereinbarung ändert oder ergänzt und

a.     Solcher anderen allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bezug auf das Affiliate-Programm, die jeweils gültig sind und dem Affiliate-Partner schriftlich verfügbar gemacht werden.

Vertrauliche Informationen bezieht sich auf die Bedingungen dieser Vereinbarung, alle ihre Durchführung betreffenden Angelegenheiten und alle Informationen oder Daten einer Partei, die vertraulich sind und der anderen Partei offengelegt werden oder von denen die andere Partei anderweitig Kenntnis erlangt oder die als Ergebnis dieser Vereinbarung direkt oder indirekt in den Besitz der anderen Partei gelangt sind.
Implementierung bezieht sich auf die Einbeziehung oder Einbettung der Werbemittel in die Website oder mobile App des Affiliate-Partners, die jeweils, wenn von den Online Usern angeklickt, Zugang zu den Websites verschaffen, und „implementiert“ oder andere abgeleitete Formen davon werden entsprechend ausgelegt;
Unangemessene Inhalte bezieht sich u.a. auf Inhalte, die auf Personen unter 18 Jahren ausgerichtet sind, Pornografie oder illegale sexuelle Handlungen darstellen, Gewalt fördern, Diskriminierung wegen der Rasse, des Geschlechts, der Religion, der Nationalität, einer Behinderung, der sexuellen Orientierung oder des Alters fördern, illegale Handlungen fördern und gegen die Rechte am geistigen Eigentum einer Person oder gegen Werbevorschriften oder Verhaltensregeln verstoßen.
Insolvenz bezieht sich im Hinblick auf eine Partei darauf, dass die Partei ihre Verbindlichkeiten nicht bezahlen kann, ihre Unfähigkeit einräumt, ihre Verbindlichkeiten zu bezahlen, zahlungsunfähig wird oder als insolvent erklärt wird oder freiwillig oder zwangsweise aufgelöst wird, oder dass in einer anderen Gerichtsbarkeit in der Sache analoge Verfahren eingeleitet werden.
Rechte am geistigen Eigentum bezieht sich auf

a.     Patente, Erfindungen, Designs, Urheberrechte und dazugehörige Schutzrechte, Datenbankrechte, Marken und den damit verbundenen Goodwill, Handelsnamen (ob eingetragen oder nicht) und Anmeldeberechtigungen,

b.     Eigentumsrechte an Domain-Namen,

c.     Affiliate-ID-Tracker,

d.     Know-how und vertrauliche Informationen,

e.     Anmeldungen, Verlängerungen und Erneuerungen in Bezug auf eines dieser Rechte und

f.      Alle anderen Rechte, die irgendwo in der Welt ähnlich sind oder eine gleichwertige Wirkung haben.

Parteien bezieht sich auf den Affiliate-Partner und Betago, und Bezugnahmen auf eine „Partei“ beziehen sich kontextgemäß auf die jeweilige Partei.
Websites bezieht sich auf https://www.betago.com/affiliate/, Betago.com und alle anderen Websites und Online-Plattformen, die von Betago oder in dessen Namen jeweils gehalten, betrieben oder kontrolliert werden.
Affiliate-Zusatzvereinbarung bezieht sich auf eine Vereinbarung, die zwischen dem Affiliate-Partner und Betago schriftlich geschlossen wird und die Allgemeinen Teilnahmebedingungen ausdrücklich ändert oder ergänzt.

 

2. Die Überschriften der Abschnitte und Ziffern dienen einzig der Übersichtlichkeit und berühren nicht die Auslegung dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen. Bezugnahmen auf Abschnitte oder Ziffern betreffen die Abschnitte und Ziffern in diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben wird.

3. Sätze, die mithilfe von „einschließlich“, „unter anderem“ oder Ähnliches eingeführt werden, dienen zur Veranschaulichung und schränken die jeweils danach verwendeten Begriffe nicht ein.

4. Alle Bezugnahmen auf „Personen“ umfassen natürliche Personen, Firmen, Personengesellschaften, Gesellschaften, Körperschaften, Verbände, Organisationen, Regierungen, Bundesländer, Staats- oder Landesbehörden, Stiftungen und Trusts (in jedem Fall unabhängig davon, ob sie eine eigene Rechtspersönlichkeit besitzen oder nicht und unabhängig von der Gerichtsbarkeit oder Rechtsordnung, nach der sie gegründet wurden oder bestehen).

5. Wo der Kontext dies erfordert oder zulässt, schließt die jeweilige maskuline Form auch die feminine und neutrale Form mit ein, und Singularformen umfassen auch die jeweilige Pluralform und umgekehrt.

6. Bezugnahmen auf Gesetze oder gesetzliche Bestimmungen umfassen die in deren Rahmen erfolgten untergeordneten Rechtsvorschriften und gelten als Bezugnahmen auf solche geänderten, ergänzten, erweiterten, zusammengefassten, wiedereingeführten bzw. ersetzten Gesetze, gesetzlichen Bestimmungen bzw. untergeordneten Rechtsvorschriften, die jeweils in Kraft sind.

 

I. Vorzüge des Affiliate-Programms von Betago

Als Affiliate-Partner können Sie Teil der Erfolgsgeschichte von Betago werden. Deshalb geben wir unser Bestes, um unsere Affiliate-Partner hervorragend zu betreuen und über wichtige Dinge zu informieren. Unsere Affiliate-Partner genießen insbesondere folgende Vorzüge:

  • Intensive und persönliche Betreuung durch ein erfahrenes Affiliate-Team
  • Ein attraktives Provisionsmodell
  • Schnelle und einfache Auszahlung von Provisionen
  • Kein Negative Carry-over
  • Transparenz und Zuverlässigkeit bei der Abwicklung
  • Ein innovatives und faires Angebot für zufriedene und loyale Spieler
  • Verfügbarkeit aktuellster Werbemittel und flexible Zusammenarbeit mit unseren Partnern

II. Über Betago

Betago Limited (im Folgenden „Betago“) ist eine Gesellschaft mit eingetragenem Sitz in Malta, die Online User über ihre Domain www.Betago.com Online-Sportwetten anbietet. Betago ist in Malta von der Malta Gaming Authority (MGA, maltesische Glücksspielbehörde) lizenziert.

III. Allgemeine Einverständniserklärungen des Affiliate-Partners

  1. Mit der Zustimmung zu diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen auf dem Affiliate-Registrierungsformular erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, an alle Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein.
  2. Sie versichern mit der Zustimmung zu diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen, dass Sie die Vorzugswürdigkeit der Vermarktung unserer Websites oder unserer Dienstleistungen eigenständig beurteilt haben.

IV. Abschluss und wirksames Zustandekommen der Vereinbarung

  1. Auf der Website von Betago unter https://www.betago.com/affiliate/ steht ein „Affiliate-Registrierungsformular“ zur Verfügung. Um Affiliate-Partner werden zu können, müssen Sie dieses Affiliate-Registrierungsformular vollständig ausfüllen und Folgendem zustimmen:
    1. Diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen,
    2. Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Betago unter https://www.betago.com/account/terms_conditions.php und
    3. Unserer Datenschutzrichtlinie unter https://www.betago.com/account/privacy_policy.php,wobei all dies durch Bezugnahme in diese Vereinbarung aufgenommen wird und als ein Teil davon gilt. Dies geschieht vor dem Absenden des ausgefüllten Affiliate-Registrierungsformulars durch Anklicken des entsprechenden Kästchens. Das Absenden des Affiliate-Registrierungsformulars stellt in rechtlicher Hinsicht das Angebot auf Abschluss der Vereinbarung mit Betago dar. Nach eigenem Ermessen entscheidet Betago nach Erhalt des Affiliate-Registrierungsformulars oder nach Erhalt zusätzlicher im Rahmen des Registrierungsverfahrens für Affiliate-Partner beizubringender Informationen oder Nachweise, ob das Angebot angenommen oder abgelehnt wird. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme am Affiliate-Programm. Jede Entscheidung von Betago, das Angebot anzunehmen oder abzulehnen, ist endgültig und wird Ihnen an die im Affiliate-Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse mitgeteilt. Erhalten Sie eine Bestätigung von Betago über die Annahme des Angebots, tritt diese Vereinbarung in Kraft und wird rechtsverbindlich und durchsetzbar.
  2. Sie sind verpflichtet, beim Ausfüllen des Affiliate-Registrierungsformulars wahre und vollständige Angaben zu machen, insbesondere bei der Angabe der Domain(s), die verwendet werden soll(en). Darüber hinaus müssen Sie diese Angaben umgehend und ohne Aufforderung aktualisieren, wenn sich diese vollständig oder teilweise ändern. Für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, verwendet Betago einen von Arnold Media Ltd., Level 3, Domestica Complex, Valley Road, Msida, MSD 9020, Malta, bereitgestellten Drittanbieter-Service (Netrefer).
  3. Die Richtlinien von Betago verbieten und verhindern Geldwäsche sowie Aktivitäten, die Geldwäsche ermöglichen oder terroristische und andere verbrecherische Aktivitäten finanzieren. Diese Richtlinien werden in angemessenen Abständen überprüft und angepasst. Der Affiliate-Partner hat diese Richtlinien im Rahmen seiner Aktivitäten zu befolgen. Betago überprüft Ihre Identität als Affiliate-Partner anhand der von Ihnen angegebenen Informationen sowie durch die Einholung von Informationen aus öffentlichen Quellen und Daten. Sie erklären sich damit ausdrücklich einverstanden.
  4. Als Teil des Registrierungsverfahrens und vor der Annahme oder Ablehnung Ihres Angebots zur Teilnahme am Affiliate-Programm und vor Abschluss der Vereinbarung behält sich Betago das Recht vor, von Ihnen weitere Informationen bzw. Daten zur Überprüfung Ihrer Identität anzufordern, wenn sie die Beibringung solcher Informationen und Daten in angemessener Weise als notwendig erachtet bzw. diese gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie erklären sich diesbezüglich ausdrücklich damit einverstanden, die angeforderten Informationen auf die von Betago als zufriedenstellend erachtete Weise sofort bereitzustellen.
    Sie erkennen an und vereinbaren, dass Betago berechtigt ist, Ihren Antrag zur Aufnahme in das Affiliate-Programm abzulehnen bzw. die Auszahlung von Provisionen an einen Affiliate-Partner zu verweigern, wenn:

    1. Die angeforderten Informationen nicht bereitgestellt werden,
    2. Die angeforderten Informationen nicht fristgerecht bereitgestellt werden oder
    3. Unangemessene oder unvollständige Informationen bereitgestellt werden.Bis zum Erhalt der gemäß dieser Ziffer angeforderten zufriedenstellenden Informationen vom Affiliate-Partner oder prospektiven Affiliate-Partner ist Betago berechtigt, Provisionsauszahlungen zu verweigern. Während eines Zeitraums von bis zu sechs (6) Monaten, in dem gemäß dieser Ziffer Provisionsauszahlungen verweigert werden können, fallen Provisionen jedoch weiterhin gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung an. Falls der Affiliate die angeforderten Informationen innerhalb dieser sechs Monate nicht an Betago übermittelt, enden diese Vereinbarung und die Teilnahme des Affiliates am Affiliate-Programm automatisch mit sofortiger Wirkung und die bis dahin einbehaltenen Provisionszahlungen verfallen endgültig.
  5. Wenn Sie eine Bestätigung darüber erhalten, dass Betago Ihr Angebot zur Teilnahme am Affiliate-Programm angenommen hat, erhalten Sie ebenfalls die Login-Daten zu Ihrem Affiliate-Konto. Sie können auf Ihr Affiliate-Konto im Affiliate-Bereich unter https://www.betago.com/affiliate/ zugreifen. Das Affiliate-Konto ermöglicht Ihnen Zugriff auf die Werbemittel, Ihre Provisionsabrechnungen und stellt Ihnen Informationen über die Anzahl von Online User bereit, die über auf der Website eines Affiliate-Partners implementierte Werbemittel zu vermittelten Kunden werden.
  6. Sollten Sie Berater, Manager, Mitarbeiter, Geschäftsführer oder Vertreter von Betago oder einer Partnerfirma von Betago sein oder als Lieferant oder Hersteller tätig sein, dürfen Sie sich nur in dem Umfang am Affiliate-Programm beteiligen und die Websites direkt oder indirekt nutzen, der im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Mitarbeiter oder Dienstleister von Betago erforderlich ist. Familienangehörige von Mitarbeitern oder Dienstleistern von Betago sind nicht berechtigt, sich am Affiliate-Programm zu beteiligen oder eine der Websites direkt oder indirekt zu nutzen. Zur Klarstellung: Die Beschränkungen in dieser Ziffer sind nicht genereller Natur. Auf sie kann per Sondervereinbarung verzichtet werden, was jedoch der Schriftform und der Unterzeichnung durch die jeweiligen Parteien bedarf.
  7. Für die Annahme Ihres Angebots zur Teilnahme am Affiliate-Programm muss Betago zunächst Design und Inhalt der Website des prospektiven Affiliate-Partners genehmigen. Betago behält sich das Recht vor, jedes Angebot zur Teilnahme am Affiliate-Programm abzulehnen, wenn sie nicht mit dem Design und Inhalt Ihrer Website zufrieden ist. Alternativ kann Betago die Annahme dieses Angebots davon abhängig machen, dass Sie das Design und den Inhalt Ihrer Website zur Zufriedenheit von Betago entfernen bzw. ändern.

V. Gegenstand der Vereinbarung

Im Rahmen dieser Vereinbarung stellen Sie als unabhängiger Vertragspartner Marketingdienstleistungen zur Verfügung.

  1. Nichts in dieser Vereinbarung begründet zwischen Ihnen und Betago eine Partnerschaft, ein Joint Venture, eine Franchise-Vereinbarung, ein Arbeitsverhältnis oder ein Verhältnis zwischen Auftraggeber und Beauftragten, und Sie geben sich nicht als Vertreter, Repräsentant, Arbeitnehmer/Arbeitgeber oder Partner von Betago aus. Sie sind weder berechtigt noch befugt, für oder im Namen von Betago Verträge zu schließen, Verpflichtungen oder Verbindlichkeiten gleich welcher Art zu übernehmen oder Betago in sonstiger Weise zu binden.
  2. Diese Vereinbarung ist für keine der Parteien exklusiv, und die Parteien können im eigenen Ermessen mit Dritten andere Vereinbarungen über die Erbringung von Werbediensten schließen, sofern die Parteien jederzeit die Bedingungen dieser Vereinbarung einhalten.
  3. Die gemäß dieser Vereinbarung bestehenden Rechte und Pflichten jeder Partei werden in den Abschnitten VI. und VII. näher beschrieben.
  4. Mit der Zustimmung zu diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen bestätigen Sie, dass Sie im eigenen Namen und nicht zugunsten einer anderen Person handeln.

 VI.Rechte und Pflichten von Betago

  1. Betago stellt Ihnen Zugriff auf Ihr passwortgeschütztes Affiliate-Konto zur Verfügung. Innerhalb Ihres passwortgeschützten Affiliate-Kontos finden Sie alle Werbemittel und erforderlichen Informationen zur ordnungsgemäßen Implementierung. Dazu gehören u.a. Banner, Grafiken, Texte und sonstige Marketingmaterialien. Zudem erhalten Sie Zugriff auf alle Provisionsabrechnungen im Hinblick auf die Umsätze, die Sie gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung generiert haben.
  2. Betago ist berechtigt, jederzeit die Werbemittel mit sofortiger Wirkung zu ändern, einzuschränken oder neue Werbemittel bereitzustellen.
  3. Betago trägt sämtliche Kosten der grafischen Erstellung und Gestaltung aller Werbemittel, die von Betago bereitgestellt werden. Die Kosten der Implementierung der Werbemittel tragen Sie.
  4. Betago unterhält Aufzeichnungen über:
    1. Alle Online User, die über in die Website(s) des Affiliate-Partners implementierte Werbemittel zu vermittelten Kunden werden und
    2. Die durch die vermittelten Kunden des Affiliate-Partners generierten Umsätze, indem solchen vermittelten Kunden ein Affiliate-ID-Tracker zugeordnet wird.Betago berechnet die Nettoumsätze der vermittelten Kunden und die an den Affiliate-Partner zahlbare Provision (vgl. Abschnitt IX (Provisionen) für weitere Informationen zur Berechnung der Nettoumsätze und Provisionszahlungen an Affiliate-Partner). Betago stellt dem Affiliate-Partner, so weit wie vernünftigerweise möglich, monatliche Statistiken in Bezug auf die vermittelten Kunden des Affiliate-Partners bereit. Zur Klarstellung: Betago ist allein für die Erbringung der Kundendienstleistungen im Zusammenhang mit der Transaktionsabwicklung für vermittelte Kunden verantwortlich.
  5. Jede Person, die sich als Kunde von Betago registrieren möchte, um Sportwetten vorzunehmen, muss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Betago zustimmen. Diese Bedingung gilt auch für jede Person, die durch das Anklicken der von einem Affiliate-Partner implementierten Werbemittel auf die Websites von Betago gelangt. Betago behält sich das Recht vor, einer Person die Registrierung als Kunde aus irgendeinem Grund zu verweigern. Zusätzlich kann Betago:
    1. Spezifische Wetten eines vermittelten Kunden ablehnen,
    2. Die Höhe oder Zahl der Wetten eines vermittelten Kunden beschränken oder
    3. Die Konten eines vermittelten Kunden jederzeit im alleinigen Ermessen vorübergehend sperren oder schließen, ohne dass Betago dafür gegenüber dem Affiliate-Partner haftet.
  6. Betago behält sich das Recht vor, Sie gelegentlich per E-Mail zu kontaktieren, um Sie über Folgendes zu unterrichten: Werbeaktionen, Änderungen der Allgemeinen Teilnahmebedingungen oder sonstige für Sie wichtigen Informationen. Teilen Sie uns nichts Gegenteiliges schriftlich mit, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Teilnahme an solchen Werbeaktionen einverstanden sind. Die Geschäftsbedingungen solcher Werbeaktionen, an denen Sie teilnehmen, sind für die jeweilige Dauer der Werbeaktionen Teil dieser Vereinbarung.
  7. Betago behält sich das Recht vor, im eigenen Ermessen alle verfügbaren Mittel zu nutzen, um im Zusammenhang mit Ihrem Affiliate-ID-Tracker bestimmte Neukunden, Einzahlungen oder Spielmuster zu sperren, zu beschränken, zu entfernen, zu verweigern oder abzuziehen. Ohne gegenüber dem Affiliate-Partner zu haften, ist Betago auch dazu berechtigt, die Registrierung von Neukunden bzw. prospektiven Affiliate-Partnern zu verhindern, um dadurch die Zahl betrügerischer, nicht profitabler Transaktionen zu reduzieren, oder aus irgendeinem anderen Grund. Betago gibt keinerlei Garantien für eine konsistente Anwendung bzw. den Erfolg von Betrugspräventionsmitteln ab, die sie verwendet.
  8. Sie stimmen zu, dass Betago jederzeit (direkt oder indirekt) mit Dritten Marketingvereinbarungen schließen kann, wobei die von ihr als angemessen erachteten Bedingungen gelten. Solche Dritte können ähnliche Geschäftstätigkeiten wie Sie verfolgen oder sogar mit Ihnen konkurrieren. Sie stimmen weiter zu, dass Betago im eigenen Ermessen den elektronischen Datenverkehr und die Benutzer einer Website zu einer anderen geeignet erscheinenden Website umleiten kann, ohne dass Sie dafür finanziell entschädigt werden.
  9. Betago behält sich das Recht vor, regelmäßige Prüfungen in Bezug auf Ihre Website oder mobile App, die Implementierung der Werbemittel bzw. die allgemeine Erfüllung Ihrer Pflichten gemäß dieser Vereinbarung durchzuführen und bestimmte Informationen anzufordern (einschließlich Ihrer Einhaltung von für Sie möglicherweise geltenden Gesetzen und Vorschriften). Sie stimmen dem zu und vereinbaren, mit Betago zusammenzuarbeiten und unverzüglich solche Unterstützung bzw. Informationen bereitzustellen, die Betago jeweils vernünftigerweise in Verbindung mit der Ausübung ihrer gemäß dieser Ziffer bestehenden Rechte anfordern kann.
  10. Betago ist berechtigt, von Ihnen die Entfernung oder Änderung von Inhalten auf Ihrer Website zu fordern, die von Betago beanstandet werden. Betago ist berechtigt, Provisionszahlungen an Sie zu verweigern, bis die jeweiligen Inhalte entfernt oder geändert wurden. Versäumen Sie es, solche Inhalte innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach einer Mitteilung von Betago, in der um die Entfernung oder Änderung solcher Inhalte gebeten wird, zu entfernen oder zu ändern, ist Betago berechtigt, diese Vereinbarung zu beenden, was fristlos und ohne Haftung gegenüber Ihnen erfolgt (außer im Hinblick auf unbezahlte Provisionen, die bis zum Zeitpunkt der Beendigung fällig geworden sind, oder mit Ausnahme anderer zwischen Ihnen und Betago schriftlich erfolgten Vereinbarungen).
  11. Unbeschadet der gemäß dieser Vereinbarung oder anderweitig bestehenden Rechte und Ansprüche von Betago, hat Betago das Recht, die an Sie gemäß dieser Vereinbarung zahlbaren Leistungen mit Ihren Verbindlichkeiten gegenüber Betago zu verrechnen, einschließlich Ansprüchen von Betago gegenüber Ihnen, die aufgrund Ihrer Verletzung dieser Vereinbarung oder anderweitig bestehen.

VII. Rechte und Pflichten des Affiliate-Partners

  1. Durch die Implementierung der Werbemittel in Ihre Website ermöglichen Sie den Benutzern, durch Anklicken der entsprechenden Werbemittel direkt auf eine Website zuzugreifen, ein Konto zu eröffnen und darüber Wetten abzugeben.
  2. Sie betreiben Ihre Website(s) im eigenen Namen und sind in der Verfügungsberechtigung nicht eingeschränkt. Sollten Sie eine der für Ihr Affiliate-Konto registrierten Domains veräußern, sind Sie nicht länger berechtigt, Provisionen für Umsätze zu erhalten, die von Personen generiert wurden, die (möglicherweise) zu vermittelten Kunden geworden sind, weil sie über diese Domain auf eine der Websites von Betago gelangt sind. Der Käufer der Domain hat keinen Anspruch auf Provisionen gemäß dem Affiliate-Programm, sofern er sich nicht separat als Affiliate-Partner registriert und die erworbene Domain verwendet, um Marketingdienstleistungen für die Websites von Betago zu erbringen, was gemäß dieser Vereinbarung oder solchen anderen Bedingungen erfolgt, die zwischen dem Käufer und Betago vereinbart werden können. Veräußern Sie irgendwelche Domains, die zu irgendeiner Zeit während der Laufzeit dieser Vereinbarung für Ihr Affiliate-Konto registriert wurden, müssen Sie Betago darüber sofort per Mitteilung an [email protected] informieren und solche Domains aus der Liste der Domains entfernen, die für Ihr Affiliate-Konto registriert wurden und verwendet werden, um die Websites von Betago gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung zu bewerben.
  3. Durch die Implementierung der Werbemittel in Ihre Website bewerben Sie die Websites von Betago und werben potenzielle Kunden an. Obwohl die Werbemittel von Betago bereitgestellt werden, sind Sie allein für die Inhalte, Natur und Art der Marketingaktivitäten auf Ihrer Website verantwortlich. Sie akzeptieren, allen Anweisungen und Anforderungen im Zusammenhang mit der Bewerbung und Vermarktung der Betago Websites nachzukommen, die Ihnen jeweils von Betago mitgeteilt werden.
  4. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Betago dürfen die Werbemittel in keiner Weise verändert werden. Sie nutzen die Werbemittel nur gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung und den anwendbaren Gesetzen.
  5. Sie sind für die korrekte Implementierung der Werbemittel in Ihre Website verantwortlich. Sie implementieren nur die aktuellste Version der Werbemittel, die von Betago in Ihrem passwortgeschützten Affiliate-Konto bereitgestellt werden. Andernfalls kann keine Garantie für die korrekte Registrierung und Abrechnung der vermittelten Kunden bzw. der von diesen durchgeführten Wetten oder Spiele oder generierten Umsätze übernommen werden.
  6. Sie sind zudem verantwortlich für die Entwicklung, den Betrieb und die Pflege Ihrer Website sowie für sämtliches Material (mit Ausnahme der Werbemittel), das auf Ihrer Website erscheint. Sie haften dafür, dass auf Ihrer Website keine unangemessenen Inhalte dargestellt werden. Insofern halten Sie Betago im Zusammenhang mit allen direkten und indirekten Kosten, Verlusten, Schäden, Forderungen, Aufwendungen und sonstigen Verbindlichkeiten (einschließlich angemessene Anwalts- und Beratungskosten) schad- und klaglos, die Betago infolge Ihres Verstoßes gegen diese Ziffer entstehen können.
  7. Sie sichern hiermit ausdrücklich zu, dass:
    1. das auf Ihrer Website dargestellte Material keine Rechte Dritter verletzt oder gegen anwendbare Gesetze verstößt (einschließlich Urheberrechts- und Markengesetze sowie allgemeine Persönlichkeitsrechte),
    2. das auf Ihrer Website dargestellte Material nicht beleidigend, verleumderisch oder anderweitig rechtswidrig ist,
    3. Sie unsere Websites nicht mit Massen- oder unaufgeforderten E-Mails oder anderen Mitteilungen wie z.B. SMS bewerben oder anderweitig sogenanntes „Spamming“ von Personen betreiben,
    4. Sie Betago Websites in keiner Weise bewerben, die gegen geltendes Recht und insbesondere gegen die Bestimmungen des Abschnitts XIV. (Datenschutz und Privatsphäre) verstößt.

Sie halten Betago im Zusammenhang mit allen direkten und indirekten Kosten, Verlusten, Schäden, Forderungen, Aufwendungen und sonstigen Verbindlichkeiten (einschließlich angemessene Anwalts- und Beratungskosten) schad- und klaglos, die Betago infolge Ihres Verstoßes gegen diese Ziffer entstehen können.

  1. Außer Mitarbeitern oder Beratern, die für die Implementierung der Werbemittel auf Ihrer Website zuständig sind oder Sie dabei unterstützen, verschaffen Sie keinen Freunden, Beratern, Vertretern, Familienangehörigen oder Mitarbeitern Zugang zu Ihrem Affiliate-Konto. Sie dürfen nicht betrügerisch, unehrlich oder durch Verletzung dieser Vereinbarung versuchen, den Betrag der an Sie im Rahmen des Affiliate-Programms zu leistenden Provisionszahlungen zu erhöhen oder Betago anderweitig Schäden oder Verluste zuzufügen. Sie dürfen weder Brand-Bidding noch Ad-Hijacking vornehmen (z.B. Manipulation von AdWords-Anzeigen). Verstoßen Sie gegen diese Ziffer, ist Betago berechtigt, die Vereinbarung fristlos und ohne Haftung gegenüber Ihnen zu beenden. Zudem entschädigen Sie Betago für alle an Sie infolge Ihres Verstoßes gegen diese Ziffer bezahlten Provisionen und vereinbaren, Betago im Zusammenhang mit allen direkten und indirekten Kosten, Verlusten, Schäden, Aufwendungen, Forderungen und sonstigen Verbindlichkeiten (einschließlich angemessene Anwalts- und Beratungskosten) schad- und klaglos zu halten, die Betago infolge Ihres Verstoßes gegen diese Ziffer entstehen können.
  2. Sie nehmen keine Handlungen bzw. Unterlassungen vor, die dazu führen können, dass Betago die Rechte von einem Dritten oder die Pflichten gegenüber einem Dritten verletzt.
  3. Sie sind verpflichtet, mindestens 1 neuen Kunden pro Monat in jedem zwölfmonatigen Zeitraum zu werben, in dem Sie Mitglied des Affiliate-Programms von Betago sind. Dies ist eine wesentliche Vertragsbedingung. Betago behält sich das Recht vor, diese Mindestanforderung für Neukunden in Bezug auf einzelne Affiliates mit angemessener Ankündigung an diese Affiliates zu ändern.
  4. Sie dürfen nicht mehr als ein Affiliate-Konto ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung eröffnen und werden keine Provision für Ihr eigenes Konto oder das Betago-Sportwettenkonto einer verwandten Person verdienen. Das Programm ist für professionelle Herausgeber von Webseiten bestimmt.

VIII. Gewerbliche Schutzrechte

  1. Mit Inkrafttreten der Vereinbarung gemäß Abschnitt IV.1 gewährt Betago dem Affiliate-Partner eine nicht-exklusive, nicht übertragbare, widerrufliche, gebührenfreie Lizenz zur Nutzung der Rechte von Betago am geistigen Eigentum an den Werbemitteln, was allein dafür erfolgt, dass der Affiliate-Partner seine gemäß dieser Vereinbarung bestehenden Pflichten erfüllen kann. Diese Lizenz kann nicht abgetreten, unterlizenziert oder anderweitig übertragen werden. Nach Beendigung der Vereinbarung erlischt diese Lizenz und wird automatisch widerrufen.
  2. Sie erkennen an, dass Betago alle Rechte am geistigen Eigentum an den Werbemitteln und Websites hält, und dass solche Rechte am geistigen Eigentum das alleinige und exklusive Eigentum von Betago bleiben. Mit Ausnahme des hierin genannten Nutzungsrechts erwerben Sie im Rahmen dieser Vereinbarung keine anderen Rechte am geistigen Eigentum von Betago. Sämtlicher Goodwill, der sich aus der durch den Affiliate-Partner erfolgenden Nutzung der Rechte am geistigen Eigentum von Betago ergibt, kommt nur Betago zugute.
  3. Sie dürfen keine Domain-Namen, Markenzeichen, Markennamen oder Marken verwenden, die Marken von Betago enthalten oder Rechten am geistigen Eigentum von Betago unterliegen oder die wegen ihrer Ähnlichkeit mit Marken oder Rechten am geistigen Eigentum von Betago zu Verwechslungen führen können (außer auf die ausdrücklich in dieser Vereinbarung genehmigte Weise oder so wie anderweitig schriftlich mit Betago vereinbart werden kann).
  4. Sie dürfen keine Domain-Namen, Markenzeichen, Markennamen oder Marken registrieren oder versuchen zu registrieren, die Marken von Betago enthalten oder Rechten am geistigen Eigentum von Betago unterliegen oder die wegen ihrer Ähnlichkeit mit Marken oder Rechten am geistigen Eigentum von Betago zu Verwechslungen führen können.
  5. Sie erkennen an und stimmen zu, dass das Affiliate-Konto und der Affiliate-ID-Tracker, die Ihnen zugewiesen wurden, nur für Ihre persönliche und exklusive Nutzung vorgesehen ist und dass Sie ein Affiliate-Konto, die Affiliate-ID-Tracker, Bonuscodes oder Einnahmen nicht an Dritte abtreten, übertragen oder unterlizenzieren dürfen, sofern Betago dafür keine vorherige schriftliche Genehmigung erteilt hat.
  6. Sie vereinbaren, Betago im Zusammenhang mit allen direkten und indirekten Kosten, Verlusten, Schäden, Forderungen, Aufwendungen und sonstigen Verbindlichkeiten (einschließlich angemessene Anwalts- und Beratungskosten) schad- und klaglos zu halten, die Betago infolge Ihrer Verletzung oder unerlaubten Nutzung der Rechte am geistigen Eigentum von Betago entstehen können.

IX. Provision

  1. Der Affiliate-Partner erhält eine erfolgsabhängige Provision für die Vermittlung von Kunden über die Website(s) des Affiliate-Partners. Die erfolgsabhängige Provision ist ein prozentualer Anteil am gesamten Nettoertrag, der von Vermittelten Kunden auf den Websites von Betago generiert wird. Sofern mit Betago nicht anderweitig vereinbart, zahlen wir dem Affiliate-Partner für jeden Kalendermonat der Laufzeit (aber vorbehaltlich der anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung) einen Prozentsatz der Nettoerträge von allen vom Affiliate-Partner verwiesenen Spielern (wie von uns mittels Tracking-Links protokolliert) gemäß folgender Staffel:
    • Nettoerträge zwischen EUR 0,01 und EUR 3.000: 30% vom Nettoertrag aller geworbenen Spieler,
    • Nettoerträge zwischen EUR 3.000,01 und EUR 15.000: 35% vom Nettoertrag aller geworbenen Spieler,
    • Nettoerträge über EUR 15.000,01: 40% vom Nettoertrag aller geworbenen Spieler.Wir behalten uns das Recht vor, dieses Modell jederzeit zu ändern, wofür das in Abschnitt XVII. genannte Vertragsänderungsverfahren gilt (Änderungen der Allgemeinen Teilnahmebedingungen).
  2. Ungeachtet des Vorstehenden kann Betago nach alleinigem und ausschließlichem Ermessen mit dem Affiliate die Zahlung einer erfolgsabhängigen Provision auf Basis eines abweichenden Prozentsatzes vom Nettoertrag vereinbaren, der von Vermittelten Kunden auf den Websites von Betago generiert wird. Soweit Betago mit dem Affiliate einen solchen abweichenden Prozentsatz für die erfolgsabhängige Provision vereinbart, so wird dieser lediglich: (i) für neue Vermittelte Kunden gelten, die dem Affiliate-Konto zuzuordnen sind; und (ii) für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren ab dem Tag gelten, an dem der jeweilige Online User zum neu Vermittelten Kunden wird (der „Sonderprovisionszeitraum“). Im Anschluss an den Sonderprovisionszeitraum bezogen auf jeden neu Vermittelten Kunden gilt wieder die gültige Provisionsregelung bzw. Standardstaffel. Der für die erfolgsabhängige Provision für Vermittelte Kunden anwendbare Prozentsatz ist im Affiliate-Konto festgelegt und ersichtlich. Betago behält sich das Recht vor, jederzeit individuelle Vereinbarungen mit Affiliate-Partnern zu schließen, wofür das in Abschnitt XVII. genannte Vertragsänderungsverfahren gilt (Änderungen der Allgemeinen Teilnahmebedingungen).
  3. Der gesamte Nettoertrag für vermittelte Kunden im Bereich Sportwetten wird wie folgt berechnet:
    • Bei Betago erfolgte Wetten abzüglich Gewinnauszahlungen, stornierter Wetten, Rückzahlungen, gewährter Kundenboni, Sonderauszahlungen, angemessener Marketing-, Verwaltungs- und Compliance-Monitoring-Kosten, Kosten der Zahlungsschnittstellen und Verlusten aus Rückbelastungen bei Einzahlungen mit Kreditkarte, anderen Zahlungsschnittstellen, Wettgebühren und Steuern.
  4. Für den Fall, dass der Gesamtnettoumsatz Ihrer geworbenen Kunden für einen bestimmten Monat negativ ist, wird der negative Saldo am Ende dieses Monats auf Null zurückgesetzt und nicht auf den folgenden Monat übertragen.
  5. Die folgende High Roller Richtlinie gilt im Rahmen des Partnerprogramms. Wenn ein Spieler eines Affiliate-Partners in einem bestimmten Kalendermonat negative Provisionserlöse von mindestens EUR 10.000 (zehntausend Euro) erzielt, gilt dieser Spieler als High-Roller („High-Roller“). Bei der Berechnung der Provision für High Roller gilt folgendes: wenn die von einem Affiliate-Partner in Bezug auf einen oder mehrere High-Roller verdiente Provisionen zu einem negativen Betrag in jedem Kalendermonat führen, sind wir berechtigt, diese negativen Beträge auf neue Rechnung vorzutragen, und die negativen Beträge gelten für alle zukünftigen Provisionen, die an Sie in Bezug auf den oder die High-Roller zu zahlen sind, bis der negative Saldo vollständig mit zukünftigen positiven Provisionen verrechnet wurde. Wenn ein High-Roller im letzten Kalendermonat vor dem aktuellen nicht abgerechneten Kalendermonat einen negativen provisionsfähigen Umsatz von mehr als EUR 10.000 (zehntausend Euro) aufweist, wird dieser negative provisionsfähige Umsatz als negativer Übertrag betrachtet und zur Berechnung der Provision für den aktuellen nicht abgerechneten Kalendermonat verwendet. Die Festlegung der Kriterien für die Einstufung eines Kunden als High-Roller liegt im alleinigen Ermessen von Betago und Betago ist in dieser Hinsicht allein dafür verantwortlich, den Partner über die Einstufung von Kunden als High-Roller durch Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu informieren.
  6. Die erfolgsabhängige Provision wird zum Ende jedes Kalendermonats berechnet und bis zum 20. des nächsten Kalendermonats über die im Affiliate-Registrierungsformular angegebene Zahlungsmethode ausgezahlt, sofern eine Mindestprovision von EUR 50 erreicht wurde. Wird die Mindestprovision in einem Kalendermonat nicht erreicht, wird die Provision auf den Folgemonat oder die Folgemonate übertragen, bis die Schwelle von EUR 50 erreicht ist.
  7. Wir haften dem Affiliate-Partner gegenüber in keiner Weise für verspätete Zahlungen aufgrund von technischen, dritten oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen, obwohl wir uns bemühen, die im vorangegangenen Kalendermonat erzielten Provisionen bis zum 20. des folgenden Monats zu bearbeiten.
  8. Die Zahlung an die Affiliate-Partner erfolgt auf die von den Partnern bei der Registrierung gewählte Zahlungsmethode. Sie können aus dieser Auswahl wählen:
    1. Skrill (Moneybookers)
    2. Banküberweisung.
  9. Betago behält sich das Recht vor, die verfügbaren Zahlungsmethoden jederzeit zu ändern. Provisionszahlungen erfolgen ausschließlich in Euro. Sie tragen alle Gebühren, die für eine Überweisung bzw. Stornierung durch die Empfängerbank aufgrund unvollständiger oder fehlerhafter Informationen anfallen.
  10. Betago behält sich das Recht vor, Zahlungen an Sie zu verweigern, wenn:
    1. Eine unvollständige bzw. fehlerhafte Bankverbindung angegeben wurde,
    2. Betago triftige Gründe zur Annahme hat, dass ein Betrugsrisiko besteht und/oder
    3. Untersuchungen gegen Sie wegen tatsächlichen oder potenziellen Betrugs oder sonstigen rechtswidrigen Verhaltens laufen.
  11. Die erfolgsabhängige Provision gilt als vollständige Kompensation für alle gemäß dieser Vereinbarung durchgeführten Dienstleistungen und anfallenden Kosten. Sie sind nur berechtigt, neben der erfolgsabhängigen Provision auch die Erstattung von Aufwendungen und Kosten zu verlangen (z.B. Kosten und Aufwendungen für die Durchführung zusätzlicher Werbeaktivitäten für Betago), wenn Betago dies zuvor schriftlich genehmigt.
  12. Zum Zeitpunkt der Beendigung der Vereinbarung zahlt Betago (vor dem 20. des nächsten Kalendermonats nach dem Monat, in dem die Vereinbarung beendet wird) dem Affiliate-Partner alle unbezahlten erfolgsabhängigen Provisionen aus, die bis zum Zeitpunkt der Beendigung fällig geworden sind. Sofern nicht ausdrücklich in dieser Ziffer dargelegt, erhält der Affiliate-Partner nach der Beendigung der Vereinbarung keine weiteren Provisionszahlungen von Betago bzw. hat auch keinen Anspruch darauf.

X. Dauer und Beendigung der Vereinbarung

  1. Diese Vereinbarung tritt ab dem Zeitpunkt in Kraft, zu dem Ihre Registrierung für das Affiliate-Programm gemäß Abschnitt IV.1 akzeptiert wurde, und bleibt bis zu dem Zeitpunkt bestehen, zu dem sie von irgendeiner Partei gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung beendet wird.
  2. Sie können diese Vereinbarung unter Einhaltung einer Frist von 14 (vierzehn) Tagen – unter oder ohne Angabe von Gründen – beenden, indem Sie eine Kündigung per E-Mail an [email protected] übersenden. Mit der Beendigung dieser Vereinbarung endet auch Ihre Teilnahme am Affiliate-Programm.
  3. Betago kann:
    1. Diese Vereinbarung beenden,
    2. Ihr Affiliate-Konto sperren oder
    3. Beliebige Affiliate-ID-Tracker deaktivieren (und damit die Vereinbarung nicht vollständig beenden),was unter Einhaltung einer Frist von 14 (vierzehn) Tagen – unter oder ohne Angabe von Gründen – erfolgt, indem Sie per E-Mail (je nach Fall) eine Kündigung, eine Sperrungs- oder Deaktivierungsmitteilung erhalten. Betago nutzt dafür die von Ihnen im Affiliate-Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse oder eine solche andere E-Mail-Adresse, die Sie Betago schriftlich mitteilen. Wird die Vereinbarung beendet, darf Betago automatisch Ihr Affiliate-Konto schließen und Ihre Affiliate-ID-Tracker deaktivieren, die in Verbindung mit Ihrem Affiliate-Konto stehen. Mit der Beendigung dieser Vereinbarung erhalten Sie keine Provisionszahlungen mehr von Betago (außer in Bezug auf unbezahlte erfolgsabhängige Provisionen, die bis zum Zeitpunkt der Beendigung fällig geworden sind, so wie in Abschnitt IX.8 beschrieben). Wird ein Affiliate-ID-Tracker deaktiviert (außer infolge der Beendigung dieser Vereinbarung), erhalten Sie keine weiteren Affiliate-Provisionszahlungen, die ansonsten über einen solchen Affiliate-ID-Tracker generiert worden wären. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Funktionalität Ihrer anderen Affiliate-ID-Tracker.
  4. Über die in den vorstehenden Abschnitten geregelten Kündigungsrechte hinaus, behält Betago sich im eigenen Ermessen das Recht vor, mit sofortiger Wirkung die Vereinbarung zu beenden bzw. Ihre Affiliate-ID-Tracker zu deaktivieren oder Ihr Affiliate-Konto zu sperren, wenn:
    1. Ihre Website auf eine solche Weise gestaltet ist, dass Verwechslungsgefahr mit Websites von Betago.com besteht, oder den Eindruck macht, dass Ihre Website vollständig oder teilweise von Betago betrieben wird,
    2. Sie die Namen einer Betago-Gesellschaft, sonstige mögliche Bezeichnungen bzw. Marken oder sonstige Rechte am geistigen Eigentum von Betago verwenden, außer für die Zwecke der Implementierung der Werbemittel in Ihre eigene Website,
    3. Sie Kunden für die Registrierung auf der Website www.Betago.com oder anderen Websites Rückerstattungen, Boni, Rabatte oder sonstige Zuwendungen anbieten,
    4. Sie auf Ihrer Website Anzeigen bzw. sonstige Kommunikationsinhalte darstellen, die illegale oder inkorrekte Informationen enthalten oder in Verbindung mit illegalen Aktivitäten stehen, die dem Geschäft von Betago schaden könnten,
    5. Sie sich bewusst am Vertrieb unerwünschter Werbung (z.B. Spam) beteiligen,
    6. Sie die von Betago jeweils verfügbar gemachten Compliance-Leitlinien und -Richtlinien nicht einhalten,
    7. Sich herausstellt, dass Ihre Website oder Teile davon unangemessene oder sonstige Inhalte enthalten, die von Betago beanstandet werden, und Sie es versäumen, solche Inhalte gemäß einer Ihnen nach Abschnitt VI.10 übersandten Mitteilung zu entfernen,
    8. Sie betrügerisch, unehrlich oder durch Verletzung dieser Vereinbarung versuchen, den Betrag der an Sie gemäß der Vereinbarung zu leistenden Provisionszahlungen zu erhöhen oder wenn Sie gegen eine sonstige Bedingung aus Abschnitt VII.10 verstoßen. Dazu zählen u.a. geheime Absprachen, die Erstellung von Wettkonten unter Verwendung unwahrer Angaben und das Ausnutzen von Marketingaktionen,
    9. Sie unvollständige oder inkorrekte Informationen beim Affiliate-Registrierungsverfahren oder im Zusammenhang mit Ihrem Affiliate-Konto angegeben haben oder angeben,
    10. Sie dafür sorgen, dass Betago in Zuwiderhandlung gegen die Bestimmungen von Abschnitt VII.11 die Rechte von Dritten oder Pflichten gegenüber Dritten verletzt,
    11. Sie insolvent sind,
    12. Sie eine wesentliche Vertragsverletzung begehen, die zu einem Vertrauensverlust zwischen Ihnen und Betago führt,
    13. Es zu einer vollständigen, teilweisen oder signifikanten Einstellung der Geschäftstätigkeit von Betago unabhängig vom Gerichtsstand (zur Vermeidung von Zweifeln, einschließlich aber nicht beschränkt auf eine vollständige, teilweise oder signifikante Einstellung der Aktivitäten im Bereich Online-Sportwetten) für die tatsächliche oder vorhersehbare Dauer von mehr als vier (4) Wochen aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die (i) außerhalb eines angemessenen Einflussbereichs von Betago liegen und (ii) nicht auf Handlungen oder Unterlassungen von Betago zurückzuführen sind, kommt,
    14. Es zur Weigerung einer staatlichen, regulatorischen oder sonstigen zuständigen Behörde, die erforderlichen behördlichen Genehmigungen, Lizenzen oder Genehmigungen, die der Partner mitunter für oder im Zusammenhang mit der Ausübung seiner Geschäftstätigkeiten benötigt, zu gewähren, oder es zum Erlöschen oder Aufhebung (ganz oder teilweise) dieser, gleich aus welchen Rechtsgründen, kommt,
    15. Der Affiliate-Partner über allen oder einen wesentlichen Teil seines Vermögens oder seiner Geschäftstätigkeit verfügt oder Änderungen an der Unternehmensstruktur vornimmt, die zur Übertragung von mehr als 25% der Stimmrechte des Affiliate-Partners an einen oder mehrere Dritte führen, welche nicht Gesellschafter des Affiliates bei der Annahme des Angebots am Affiliate-Programm teilzunehmen waren,
    16. Betago alle oder einen wesentlichen Teil der Geschäfte im Sportwettenmarkt aufgibt oder nicht weiter ausübt oder
    17. Betago einen begründeten Verdacht hat, dass einer der in diesem Abschnitt X.4 beschriebenen Punkte eintreten kann oder wahrscheinlich ist.
      Betago hat das Recht, während der Zeit, in der Ihr Affiliate-Konto gesperrt ist oder Ihre Affiliate-ID-Tracker deaktiviert sind, Provisionszahlungen zu verweigern. Wird die Sperrung aufgehoben, werden die zurückbehaltenen Provisionen innerhalb von 30 (dreißig) Tagen danach bezahlt.
  5. Bei Beendigung der Vereinbarung:
    1. Müssen Sie alle Werbemittel von Ihren Websites entfernen und alle Links zu den Websites deaktivieren
    2. Dürfen Sie die Websites nicht länger bewerben,
    3. Laufen alle Rechte und Lizenzen, die Ihnen mit dieser Vereinbarung gewährt wurden, automatisch aus, werden widerrufen und enden mit sofortiger Wirkung,
    4. Geben Sie alle vertraulichen Informationen zurück, einschließlich Kopien davon, die Sie besitzen, verwahren oder kontrollieren, und stellen sofort sämtliche Nutzung der Rechte am geistigen Eigentum von Betago (einschließlich der Marken und Werbemittel) ein und
    5. Zahlt Betago (vor dem 20. des nächsten Kalendermonats nach dem Monat, in dem die Vereinbarung beendet wird) dem Affiliate-Partner alle unbezahlten erfolgsabhängigen Provisionen aus, die bis zum Zeitpunkt der Beendigung fällig geworden sind.
      Sofern nicht ausdrücklich in dieser Ziffer dargelegt oder möglicherweise anderweitig mit Betago schriftlich vereinbart, erhält der Affiliate-Partner nach der Beendigung der Vereinbarung keine weiteren Provisionszahlungen von Betago und hat auch keinen Anspruch darauf.
  6. Nach Beendigung der Vereinbarung behält sich Betago das Recht vor, im eigenen Ermessen zu entscheiden, ob sie die Affiliate-ID-Tracker aktiviert lässt, neu ausrichtet oder deaktiviert, was keinerlei Pflichten für Betago auslöst, an Sie Zahlungen im Zusammenhang mit Online User zu leisten, die danach zu akquirierten Kunden werden.
  7. Die Abschnitte XI, XII und XIII und die Ziffern VI.11, VIII.6, X.6 und X.8 sowie solche anderen Bestimmungen, die nach der Beendigung zur Auslegung oder Abwicklung dieser Vereinbarung erforderlich sind, haben auch noch nach Beendigung oder Ablauf der Vereinbarung Bestand.
  8. Die Beendigung dieser Vereinbarung berührt keine Rechte, Rechtsmittel, Pflichten oder Verbindlichkeiten, die für die Parteien bis zum Zeitpunkt der Beendigung aufgelaufen sind und bestehen, einschließlich des Rechts, Schadensersatz hinsichtlich jedes Verstoßes gegen diese Vereinbarung zu verlangen, der zum oder vor dem Zeitpunkt der Beendigung vorlag.

XI. Vertraulichkeit

  1. Vorbehaltlich Abschnitt XI.2 werden Sie:
    Vertrauliche Informationen, die Sie infolge Ihrer Teilnahme am Affiliate-Programm erhalten haben, nicht

    1. Dritten offenlegen oder
    2. Zu anderen Zwecken als zur Erfüllung Ihrer Pflichten gemäß dieser Vereinbarung verwenden.
      Nach Beendigung der Vereinbarung sind die Bestimmungen dieser Ziffer weiterhin gültig.
  2. Abschnitt XI.1 gilt nicht für vertrauliche Informationen, die öffentlich bekannt geworden sind, ohne dass dies auf einer Verletzung der Vereinbarung durch den Affiliate-Partner beruht. Sie dürfen vertrauliche Informationen nur folgendermaßen offenlegen:
    1. An Ihre Vertreter, Erfüllungsgehilfen, Berater, Mitarbeiter oder Betreuer, wenn für sie ein legitimes Bedürfnis besteht, die vertraulichen Informationen zu kennen, und sie einer Verschwiegenheitspflicht unterliegen, die der dieser Vereinbarung entspricht oder
    2. Wenn dies gerichtlich angeordnet wird oder wenn für Sie eine gesetzliche Pflicht zur Offenlegung der vertraulichen Informationen besteht.
  3. E-Mail-Adressen und sämtliche internen Benutzerdaten dürfen nur zu Zwecken der Erfüllung Ihrer Pflichten gemäß dieser Vereinbarung verwendet werden.

XII. Haftungsbeschränkung

  1. Sofern nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung vorgesehen, erfolgen durch Betago keine Garantien oder Zusicherungen (weder expliziter, impliziter, gesetzlich vorgeschriebener oder anderweitiger Natur):
    1. In Verbindung mit dem Affiliate-Programm, den Websites oder sonstigen Inhalten, Produkten oder Dienstleistungen, die über die Websites verfügbar sind oder mit diesen zusammenhängen,
    2. Dass die Websites, Systeme, Netzwerke, Software oder Hardware von Betago (auch die, die von Dritten bereitgestellt werden) frei von Mängeln und Computerviren sind oder dass diese ununterbrochen zugänglich und funktionstüchtig sind oder
    3. (ganz oder teilweise) in Verbindung mit der Qualität, Betriebsbereitschaft oder Eignung der vorstehenden Aspekte und Funktionen.
      Es kann vorkommen, dass die Websites, Systeme, Netzwerke, Software oder Hardware von Betago aufgrund von Wartungs- oder Nachbesserungsarbeiten oder aus einem anderen Grund nicht verfügbar oder zugänglich sind. Zudem ist weder Betago noch einer ihrer Drittanbieter verpflichtet, dem Affiliate-Partner redundante Systeme, Netzwerke, Software oder Hardware zur Verfügung zu stellen
  2. Alle Garantien, Zusicherungen und impliziten Geschäftsbedingungen, die nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung enthalten sind, werden hiermit im maximal zulässigen gesetzlichen Umfang ausgeschlossen.
  3. Die Pflichten von Betago gemäß dieser Vereinbarung führen nicht zu persönlichen (Haft-)Pflichten seitens der Mitarbeiter, Manager, Geschäftsführer, Eigentümer, Anbieter der Websites und Dienstleistungen oder Vertreter von Betago.
  4. Betago haftet unter keinen Umständen gegenüber Ihnen, ob aufgrund Vertrags, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung einer gesetzlichen Pflicht oder anderweitig für:
    1. Alle direkten, indirekten, besonderen oder nachfolgenden Schäden oder
    2. Verluste von Goodwill, Gewinnen, Umsätzen, Geschäften, Daten oder erwarteten Einsparungen, in jedem Fall unabhängig davon, ob Betago über die Möglichkeit solcher Verluste oder Schäden in Kenntnis gesetzt wurde.
      Nichts in diesem Abschnitt XII soll die Haftung für Aspekte begrenzen oder ausschließen, für die eine Begrenzung oder ein Ausschluss der Haftung rechtswidrig wäre.
  5. Unter Beachtung der weiteren Bedingungen dieser Ziffer wird die maximale Gesamthaftung von Betago gegenüber Ihnen (ob aufgrund Vertrags, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung einer gesetzlichen Pflicht, Erstattung oder anderweitig) auf den Gesamtbetrag der von Ihnen in den letzten 6 (sechs) Kalendermonaten vor dem die Haftung begründenden Ereignis generierten erfolgsabhängigen Provisionen begrenzt. Wird diese Vereinbarung jedoch aus irgendeinem Grund innerhalb von 6 (sechs) Monaten nach dem Datum ihres Inkrafttretens gemäß Abschnitt IV.1 beendet, wird die maximale Gesamthaftung von Betago gegenüber Ihnen in Bezug auf eine (sich wie auch immer ergebende) Forderung auf die unbezahlten erfolgsabhängigen Provisionen begrenzt, die bis zum Zeitpunkt der Beendigung fällig geworden sind. Wurden solche Provisionen beglichen, stellen die gemäß dieser Vereinbarung vor dem Zeitpunkt der Beendigung an den Affiliate-Partner erfolgten Provisionszahlungen die vollständige und finale Erfüllung aller möglichen Forderungen des Affiliate-Partners dar (außer die Forderungen beziehen sich auf eine Sache, für die es rechtswidrig wäre, die Haftung zu begrenzen oder auszuschließen).

 

XIII. Entschädigung und Schadloshaltung 

Sie vereinbaren, Betago, seine Vertreter, Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen, Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Gesellschafter und Manager von allen direkten oder indirekten Kosten, Verlusten, Schäden, Forderungen, Aufwendungen und sonstigen Verbindlichkeiten (einschließlich angemessene Anwalts- und Beratungskosten) schad- und klaglos zu halten, die Betago durch Ihre Verletzung dieser Vereinbarung entstehen können, und speziell (ohne Begrenzung) in Bezug auf die in den Abschnitten VII.6, VII.7, VII.11 und VIII.6 dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen genannten Angelegenheiten.

XIV. Datenschutz und Privatsphäre

  1. Sie verstehen und stimmen zu, dass keine personenbezogenen Kundendaten im Namen von Betago für den Zweck und in Bezug auf diese Vereinbarung verarbeitet werden dürfen.
  2. In Anbetracht dessen und in Bezug auf alle Daten, die Sie verarbeiten, da dieser Prozess als vollständig außerhalb des Geltungsbereichs dieser Vereinbarung anzusehen ist, bestimmen Sie allein den Zweck und die Art der Verarbeitung der Daten, und daher sind Sie im Sinne der anwendbaren Gesetze als alleinig Verantwortlicher für personenbezogene Daten anzusehen.
  3. Sie allein sind dafür verantwortlich, dass Sie in Übereinstimmung mit den geltenden EU-Datenschutzgesetzen oder den Rechtsvorschriften, in denen Sie und Betago ihren Sitz haben tätig sind und die vollständige Einhaltung unter anderem aller Gesetze und Verpflichtungen gewährleisten. Um Zweifel auszuschließen, Betago darf unter keinen Umständen als Verantwortlicher oder Verarbeiter personenbezogener Daten für die Zwecke dieser Klausel und/oder dieser Vereinbarung angesehen werden.
  4. Sie garantieren, dass Sie mit Betago umfassend und unverzüglich zusammenarbeiten werden, falls Betago Informationen über Ihre Datenschutzpraktiken anfordert.
  5. Sie müssen allen Nutzern Ihrer Website oder einer anderen Website, die von Ihnen in Verbindung mit dieser Vereinbarung genutzt wird, mitteilen, dass Dritte, einschließlich Betago, möglicherweise Cookies im Browser des Nutzers platzieren und lesen oder WebBeacons platzieren, um Informationen zu sammeln. Sie müssen die Einwilligung des jeweiligen Benutzers in Kenntnis der Sachlage zur Verwendung solcher Drittanbieter-Cookies einholen und einen deutlichen Link zu seiner Datenschutz-/Cookie-Richtlinie einfügen, der detaillierte Informationen über Drittanbieter-Cookies und eine Erklärung darüber enthält, wie diese deaktiviert werden können (z.B. durch Informationen darüber, wie Benutzer Cookie-Einstellungen in den Browsereinstellungen für Internet Explorer, Firefox und Chrome anpassen können). Sie garantieren die vollständige Einhaltung der geltenden Gesetze in Bezug auf Cookies während der gesamten Laufzeit dieser Vereinbarung.

Wir verarbeiten als Verantwortlicher der DSGVO lediglich Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Vor- und Nachname Ihrer Mitarbeiter, E-Mail-Adressen, IP-Adressen, Zahlungsdaten.

XV. Einhaltung von Gesetzen

  1. Sie befolgen auf eigene Kosten alle jeweils gültigen Gesetze und Vorschriften, denen Sie in einer anwendbaren Gerichtsbarkeit unterliegen können und die im Zusammenhang mit Ihren vereinbarungsgemäßen Aktivitäten stehen, und erfüllen alle für Sie verbindlichen Bedingungen im Hinblick auf Lizenzen, Registrierungen, Genehmigungen und Erlaubnissen. Zur Vermeidung von Missverständnissen umfasst dies u.a. Folgendes:
    1. Alle Werbe- und Marketinggesetze (einschließlich derer, die die Inhalte und Art von Werbe- und Marketingkampagnen und die Bewerbung von Online-Wetten und -Glücksspielen regeln),
    2. Die Werberichtlinien des Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) und alle dazugehörigen Vorschriften, die u.a. festlegen, dass Werbung nicht irreführend (insbesondere dürfen keine unzutreffenden Aussagen über Gewinnchancen getroffen werden) und nicht an Minderjährige gerichtet sein darf,
    3. Die Datenschutzgesetze aller Gerichtsbarkeiten, denen Sie unterliegen können einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Sicherstellung, dass die personenbezogenen Daten des vermittelten Spielers: (i) fair, rechtmäßig und transparent erhoben werden; (ii) gemäß Bestimmungen, die in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) festgelegt sind, verarbeitet werden und (iii) durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen in Bezug auf diese personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, versehentlicher Zerstörung oder unbefugtem Zugriff geschützt sind.
    4. Alle Gesetze und Richtlinien im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Erträgen aus kriminellen Tätigkeiten, die für Sie gelten oder über die Sie Betago in Kenntnis setzt.
  2. Sie erkennen an, dass die Glücksspielgesetze je nach Land, je nach Bundesland und je nach Stadt unterschiedlichen Vorschriften und Beschränkungen unterliegen und dass Glücksspiele und das Anbieten und Bereitstellen von Wettdienstleistungen in einigen Ländern vollständig untersagt sind. Sie bestätigen, dass Sie die für Ihre Aktivitäten maßgeblichen Gesetze eigenständig überprüft haben und regelmäßig überprüfen werden. Sie garantieren und sichern zu, dass Sie mit Ihrer Teilnahme am Affiliate-Programm von Betago nicht gegen diese Gesetze oder Vorschriften verstoßen.

XVI. Änderungen der Allgemeinen Teilnahmebedingungen

  1. Betago behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen jederzeit im eigenen Ermessen zu ändern, und:
    1. Sie per E-Mail über die Änderungen zu benachrichtigen oder
    2. Die neue Version der Allgemeinen Teilnahmebedingungen auf der Website von Betago zu veröffentlichen.
  2. Änderungen, die erforderlich sind, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden oder Fehler in der Vereinbarung zu korrigieren, sind ab dem Datum der Veröffentlichung oder des Versands einer Benachrichtigung gültig (wobei der frühere Zeitpunkt gilt).
  3. Vorbehaltlich Abschnitt XVI.2 treten alle Änderungen dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen 14 (vierzehn) Tage nach ihrer Veröffentlichung oder dem Versand der Benachrichtigung in Kraft (wobei der frühere Zeitpunkt gilt). Sie sind dafür verantwortlich, die Website von Betago regelmäßig zu besuchen und sicherzustellen, dass Sie die aktuelle Version der Allgemeinen Teilnahmebedingungen und dieser Vereinbarung kennen. Gibt es wesentliche Änderungen, die für Sie nicht akzeptabel sind, haben Sie das Recht, die Vereinbarung mit sofortiger Wirkung zu beenden, indem Sie per E-Mail eine Kündigung an [email protected] schicken. Bei geringen oder unbedeutenden Änderungen haben Sie nicht das Recht, diese Vereinbarung mit sofortiger Wirkung zu beenden, was jedoch nicht Ihr Recht berührt, die Vereinbarung gemäß Abschnitt X.2 zu beenden. Setzen Sie die Teilnahme am Affiliate-Programm nach der Mitteilung oder nach Ablauf dieser Frist von 14 (vierzehn) Tagen fort, gilt dies als Ihre verbindliche Annahme der Änderungen.
  4. Alle Änderungen oder Ergänzungen dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Vereinbarungen, Absprachen oder Übereinkommen wurden weder getroffen noch sind sie zur Änderung oder Ergänzung der Allgemeinen Teilnahmebedingungen gültig.

XVII. Sonstige Bestimmungen

  1. Der Affiliate-Partner wird seine gemäß dieser Vereinbarung bestehenden Rechte und Pflichten nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Betago abtreten, übertragen, verpfänden, unterlizenzieren, vertraglich weitergeben, für eine Person treuhänderisch verwalten oder anderweitig darüber verfügen (einschließlich, zur Klarstellung, jeglicher Affiliate-ID-Tracker, Bonuscodes oder Einnahmen). Betago behält sich das Recht vor, ihre gemäß dieser Vereinbarung bestehenden Rechte und Pflichten an eine andere Betago-Gesellschaft ohne Ihre Genehmigung abzutreten, zu übertragen, zu verpfänden, vertraglich weiterzugeben, für eine Person treuhänderisch zu verwalten oder anderweitig darüber zu verfügen. Sie werden darüber sofort informiert und nehmen jede angemessene Zusammenarbeit und Unterstützung vor, die Betago von Ihnen verlangen kann, um einer solchen Abtretung oder Übertragung Wirkung zu verleihen.
  2. Diese Vereinbarung stellt die gesamte zwischen den Parteien bestehende Vereinbarung dar. Alle vorherigen Vereinbarungen, Versprechen, Zusagen, Garantien, Zusicherungen und Übereinkommen zwischen ihnen, ob schriftlich oder mündlich, verlieren im Hinblick auf den Gegenstand der Vereinbarung ihre Gültigkeit.
  3. Jede Partei erkennt an, dass sie beim Abschluss dieser Vereinbarung sich nicht auf andere mündliche oder schriftliche Erklärungen, Sicherheiten oder sonstige Garantien, Zusagen, Zusicherungen oder Verpflichtungen verlassen hat, die durch oder im Namen der anderen Partei in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung vor der Unterzeichnung erfolgt sind, mit Ausnahme derjenigen, die in dieser Vereinbarung dargelegt sind. Jede Partei verzichtet hiermit auf alle Rechte und Rechtsmittel, die ihr andernfalls im Hinblick auf solche vorvertraglichen Erklärungen zur Verfügung stehen könnten.
  4. Malta ist der Gerichtsstand für diese Vereinbarung (einschließlich aller Versionen oder Änderungen davon). Unter Ausschluss jeglicher Kollisionsnormen unterliegt diese Vereinbarung ausschließlich den Gesetzen von Malta. Sie erklären sich unwiderruflich damit einverstanden, dass Sie sich zur Beilegung von Streitfällen oder zur Klärung von Angelegenheiten, die sich aus dieser Vereinbarung oder ihrem Zustandekommen ergeben, der ausschließlichen Gerichtsbarkeit Maltas unterwerfen, und dass Sie auf Einsprüche gegen Verfahren vor Gerichten in dieser Gerichtsbarkeit oder anderen Gerichtsbarkeiten verzichten, die sich aus den Verfahren ergeben können. Nichts in dieser Ziffer schränkt das Recht von Betago ein, vor einem beliebigen zuständigen Gericht ein Verfahren gegen Sie einzuleiten, und die Einleitung eines Verfahrens vor einem oder mehreren zuständigen Gericht(en) führt nicht dazu, dass weitere Verfahren an Gerichten mit anderen Gerichtsständen, ob gleichzeitig oder nicht, unmöglich sind.
  5. Soweit dies möglich ist, werden alle Bestimmungen in dieser Vereinbarung so ausgelegt, dass sie entsprechend den geltenden Gesetzen wirksam und gültig sind. Stellt es sich heraus, dass ein Teil dieser Vereinbarung gemäß den geltenden Gesetzen ungültig, rechtswidrig oder undurchführbar ist, ist nur der entsprechende Teil der Vereinbarung unwirksam. Die Gültigkeit und Durchführbarkeit der übrigen Teile der Vereinbarung bleiben davon unberührt.
  6. Diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen sind auf Deutsch und auf Englisch verfügbar. Bei Widersprüchen zwischen den verschiedenen Sprachversionen dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen ist die englische Version maßgeblich.

Version 1.3
Ausgabedatum 06.12.2019

Betago Ltd. ist eine internationale Handelsgesellschaft maltesischen Rechts.

Registrierungsnummer:
C71266 der Malta Financial Services Authority (MFSA)

Registrierte Adresse:
62 Wilga Street, STJ 3117, St. Julians

Lizenznummer:
MGA/B2C/355/2016 der Malta Gaming Authority (MGA)

Geschäftssitz:
Betago Ltd., 62 Wilga Street, St. Julian's STJ 3117, Malta

Email: [email protected]