Basketball Wetten: Know How und System sind unerlässlich

Basketball gehört zu den beliebtesten Sportarten der Welt. Auch im Sportwetten-Business nimmt der Sport eine große Rolle ein. Die Anbieter stellen ein sehr umfangreiches Angebot an Basketball Wetten zur Verfügung. Deshalb bietet die Jagd nach dem Korb den Tippern reichlich Auswahl und viel Abwechslung. Mit Geschick, Know How und System winken hohe Gewinne. Der folgende Artikel liefert Ihnen wertvolle Tipps rund um dieses Thema.

  • Ein Basketball-Spiel bietet viele Wettmöglichkeiten
  • Basketball Wetten sind nicht einfach, aber lukrativ
  • Die NBA ist der König unter den Basketball Wetten
  • Regelkunde ist ein Muss
  • Der Erfolg fußt auf vielen Informationen

So funktionieren Basketball Wetten

Basketball Wetten unterscheiden sich in ihrem Grundsatz nicht von Fußball oder Handball Wetten. Wie bei den anderen Mannschaftssportarten mit Ball auch, gibt der Tipper eine Vorhersage ab und setzt sein Geld darauf. Dabei steht ihm zumeist eine riesige Auswahl an verschiedenen Wetten (Pre-Match und Live Wette sowie Langzeitwette) zur Verfügung. Zum Beispiel: Gewinnt oder verliert ein Team? Wieviel Punkte werden in dem Spiel erzielt? Wie hoch ist der Gewinnvorsprung? Wer wirft die nächsten Punkte? Gibt es eine Overtime? Wer gewinnt die Meisterschaft? Erfüllt sich die Vorhersage, erfolgt die Gewinnauszahlung. NBA, BBL, EuroLeague oder Nationalmannschaften – auf nahezu jedes professionelle Basketballspiel können Sie Wetten platzieren. Zwischen 50 und 100 Wetten auf eine einzelne Partie sind bei Wettanbietern wie Betago keine Seltenheit. Die Freunde der Sportwetten kommen hier unter Garantie auf ihre Kosten.

Basketball gehört zu den schnellsten Sportarten der Welt. Innerhalb von Sekunden kann sich ein Spiel entscheiden oder drehen. Das macht besonders Live Wetten so interessant. Ein schneller Ballverlust und schon hat das gegnerische Team die Chance auf einen Korb. Aber geht der Spieler auf zwei Punkte oder bevorzugt er das größere Risiko aus der Distanz für einen Drei-Punkte-Wurf? Während der Spieldauer kann es immer hin und her gehen. Ruhepausen auf dem Court gibt es nicht. Wenn der Tipper die Partie live verfolgt, ist er komplett von der Action gefesselt. Der Sport ist unberechenbar. Das macht ihn auf der einen Seite für Vorhersagen schwer, auf der anderen Seite aber auch hochinteressant und lukrativ. Im Basketball auf den Gesamtscore, den Gewinnvorsprung oder  die einzelnen Leistungen der Spieler (Punkte, Rebounds, Turnover, Assists) zu wetten, ist stets mit sehr hohen Quoten verbunden. Deshalb lässt sich mit Basketball Wetten viel Geld verdienen. Zudem kann voranging nur auf Sieg oder Niederlage getippt werden, da es kein Unentschieden gibt. Eine Möglichkeit weniger, um als Tipper zu verlieren.

Basketball Wetten gehören zu den beliebtesten Wettarten - Foto: Pixabay

Die NBA ist weltweit das Nonplusultra

Besonders großer Beliebtheit erfreut sich die NBA. Weltweit wird die größte Anzahl an Basketball Wetten auf Spiele der us-amerikanischen Profiliga platziert. Das kommt nicht von ungefähr. In Nordamerika spielen die besten Teams der Welt mit den besten Akteuren der Welt. Spieltag für Spieltag bieten die Protagonisten Basketball auf höchstem Niveau. Das zieht Fans quer verteilt über den Globus in ihren Bann. Für Nicht-Experten ist es natürlich einfacher auf bekannte Teams wie die Los Angeles Lakers mit Superstar LeBron James zu setzen, als auf einen deutschen Zweitligisten mit unbekannten Akteuren. Aber Vorsicht: Da die Leistungsdichte in der NBA übermäßig hoch ist, sind die Spiele sehr ausgeglichen. Oftmals entscheidet sich der Ausgang einer Partie erst in den letzten Minuten. Es ist nicht garantiert, dass der Führende einer Division gegen den Letztplatzierten gewinnt. Überraschungsergebnisse kommen überproportional häufig vor. Das liegt auch an der hohen Belastung. Teilweise müssen Teams mehrere Spiele an aufeinanderfolgenden Tagen absolvieren. Und oftmals noch weite Anreisestrapazen über sich ergehen lassen. Über eine Saison verfallen die Teams in Leistungsschwankungen. Wer bereits für die Playoffs qualifiziert ist, wird in unwichtigen Partien ein paar Spieler schonen. Deshalb sollten Sie sich vor NBA Wetten genauestens informieren, was für die Teams auf dem Spiel steht.

Im Vorfeld Regelkunde betreiben

Sich ein großes Spektrum an Infos und Wissen anzueignen, ist generell für Basketball Wetten immens wichtig. Es gelten nämlich nicht für alle Basketball-Spiele die gleichen Regeln. Und nicht jede Liga bzw. jede Partie auf Profiebene eignet sich ideal für eine Sportwette. Vor allem bei Live Wetten sollten Sie wissen, dass in vielen Ligen unterschiedliche Spielzeiten gelten. Während in Europa ein Viertel nur zehn Minuten dauert, beträgt die Spieldauer in der NBA beispielsweise zwölf Minuten. Regelunterschiede gibt es auch bei Foulspielen oder Auszeiten. Nicht überall wird in diesem Fall die Uhr angehalten. Zudem gibt es weitere Unterschiede bei der Größe des Spielfelds, im Gewicht des Balls sowie die Entfernung der Freiwurf- und der Dreier-Linie zum Korb. Das sind alles Punkte, die entscheidend sein können. Vor allem in Hinblick auf Spiele der Nationalmannschaften, wenn NBA-Akteure gegen Stars aus der EuroLeague antreten. Es kommt nicht von ungefähr, dass sich die favorisierte USA bei der letzten Weltmeisterschaft 2019 mit Platz 7 zufriedengeben musste.

Lieber zu viele Infos als zu wenig

Wer noch keine Erfahrung mit Basketball Wetten gemacht hat, sollte sich Tipps und Strategien einholen. Auch das durchforsten von Statistiken kann sich auszahlen. Das Internet bietet genug Anlaufplätze, um sich mit viel Wissen einzudecken. Experten und Tipp-Portale geben ihre Einschätzungen kund, auf Social Media Kanälen gibt es Tutorials rund um die Korbjagd. Sportseiten liefern allerhand Informationen über die Spiele und den aktuelle Leistungstand der Teams/der Spieler. Zögern Sie nicht, sich vor einer Wettplatzierung schlau zu machen. Lieber zu viele Informationen sammeln als zu wenig. Sie sollten wissen, was die Basketball-Begriffe bedeuten. Turnover, Rebound, Crunchtime – der Sport arbeitet mit vielen Anglizismen. Machen Sie sich nach deren Bedeutung schlau. Wichtiger Hinweis für NBA-Wetten: In den USA wird das Heimteam in der Spielansetzung erst an zweiter Stelle genannt. Informieren Sie sich, wie die Wettanbieter das handhaben. Bekannterweise ist der Heimvorteil im Sport ein wesentlicher Faktor. Ist alles richtig durchdacht, bietet sich Ihnen auch als Anfänger die Chance auf einen Gewinn.

Lesenswerter Artikel? Dann teile Ihn doch bitte mit deinen Freunden und Bekannten!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar