Sportwetten Bonus – mit Extra-Guthaben zu größeren Gewinnen

Es gibt viele Gründe, um sich bei einem bestimmten Wettanbieter im Internet zu registrieren. Einer, den Sportwetten-Fans besonders häufig nennen, ist der zum Zeitpunkt der Registrierung gültige Sportwetten Bonus. Praktisch jeder Buchmacher im World Wide Web hält Bonus-Angebote für neu registrierten Kunden bereit. Was im Detail angeboten wird, kann zuweilen stark variieren.

  • Ein Sportwetten Bonus gehört für Neukunden zum Standard
  • Neben Neukunden-Boni gibt es auch Bonus-Angebote für Bestandskunden
  • Zu einem Bonus gehören Bedingungen, die erfüllt werden müssen

Der Begriff Sportwetten Bonus

Warum bieten Buchmacher Boni für Neukunden an? Ganz klar: Mit Hilfe der Bonus-Angebote machen die Bookies auf sich aufmerksam und bieten Interessierten neben dem hoffentlich spannenden Wettangebot einen weiteren Anreiz für die Registrierung. In der Regel erhalten Kunden zusätzlich zu ihrer Einzahlung einen finanziellen Extrabetrag, mit dem sie das Angebot des Buchmachers auf Herz und Nieren testen können. Statt Bonus könnten hier auch von Werbeaktion oder Promotion gesprochen werden. Beides sind auch durchaus gebräuchliche Begriffe in diesem Zusammenhang. Die Buchmacher machen auf sich und ihre Wettauswahl aufmerksam, indem sie zusätzliche Gelder ausloben oder andere spannende Angebote erstellen, zum Beispiel Wetten ohne Risiko. Aber auch so manch anderes fällt unter den Begriff Bonus. Immer gilt: Der einen Bonus aktivierende User lernt den Ablauf auf der Website kennen und gehört fortan zum Kundenstamm. Nebenbei fährt er womöglich erste Gewinne ein und bekommt Lust auf weitere Sportwetten. Das ist fraglos ein Hintergedanke der Bookies.

Ein Sportwetten Bonus für Neukunden

Wie bereits angedeutet können neue Kunden können im Bereich der Sportwetten auf unterschiedliche Art und Weise belohnt werden. Alles kann mit einem Bonus ohne Einzahlung beginnen. Dabei handelt es sich meist um einen geringen Betrag oder um eine Freiwette, die zur Verfügung gestellt werden. Ein sichererer Start ins Wettabenteuer ist nicht möglich, weil nach der erfolgreichen Registrierung keinerlei Risiko besteht. Solch eine Wette ohne Risiko ist darüber hinaus vorstellbar als Zusatz für eine getätigte Einzahlung. Möglicherweise können Sie aber auch Ihre erste Wette setzen und im Falle eines nicht korrekten Tipps bekommen Sie den Einsatz erstattet. So etwas nennt man unter anderem Joker Wette, wobei an dieser Stelle unterschiedliche Begriffe möglich sind. Der Standard ist allerdings, dass eine Einzahlung des Kunden aufgestockt wird. Der Klassiker sind 100 % auf 100 Euro. Mehr ist von der Summe und von der Prozentzahl her ebenso möglich wie weniger. Die geringste Summe für eine Einzahlung liegt oftmals bei nur 10 Euro.

Boni für die Bestandskunden

Bestandskunden können ebenso wie Neulinge auf vielfältige Art und Weise im Bereich der Sportwetten belohnt werden. Manchmal gibt es eine Aufstockung auf die zweite, dritte, vierte oder fünfte Einzahlung. Wetten ohne Risiko (oder anders ausgedrückt: Freiwetten, Gratiswetten, Free Bets), ein erstatteter Verlust (Cashback), Tippspiele oder ein Kombibonus sind ebenfalls denkbar. Und noch einiges andere mehr. Im Grunde sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und viele Wettanbieter zeigen sich innovativ in Sachen Bonus. Der Anreiz muss schließlich für die Bestandskunden hochgehalten werden, damit diese dem Sportwetten-Anbieter weiterhin die Treue halten und nicht zur Konkurrenz wechseln. Dies ist das Ziel, das die Wettanbieter verfolgen.

Die Aktivierung kann unterschiedlich erfolgen

Wie genau ein Bonus aktiviert werden muss, lässt sich nicht pauschal beschreiben. Es gibt manchmal Bonus-Codes. Hierbei handelt es sich um Worte, Zahlen oder eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen, die auf der Website eingegeben werden müssen. Zuweilen muss stattdessen aber auch nur ein Klick auf der Seite erfolgen und der Bonus ist verfügbar. Gelegentlich bekommen die an einem Bonus interessierten Kunden vorgegeben, dass die Aktivierung über den Live Chat zu erfolgen hat. Und ganz selten kommt es zu einer automatischen Zuteilung.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Betago Sportwetten Bonus - Foto: Pixabay

Sehr wichtig: Zu jedem Bonus gehören Bedingungen

Egal um welchen Bonus für Sportwetten es sich handelt, bis auf seltene Ausnahmen sind Bedingungen einzuhalten. Diese offiziellen Bonusbedingungen muss ein guter und seriöser Anbieter dem Kunden vor der Inanspruchnahme des Bonus offen und unmissverständlich kommunizieren. Was zu erwarten ist? Geld muss mehrfach in einem bestimmten Zeitraum und zu einer Mindestquote eingesetzt werden, damit eine Auszahlung möglich wird. Je größer der Zeitraum und je weniger oft der Umsatz erfolgen soll, desto besser für den Sportwetten-Freund. Der Bonusnutzer steht als Folge weniger unter Druck und kann sich Zeit lassen bei der Suche nach einer erfolgversprechenden Wette. Eine geringere Quote bedeutet, dass auch Wetten auf Favoriten möglich sind. Eine hohe Mindestquote heißt einfach formuliert, dass auf Außenseiter getippt werden muss. Diese tragen ihre Bezeichnung nicht ohne Grund, denn sie gewinnen seltener. Sie sehen: Hier würde ein Nachteil bei der Bonusumsetzung liegen. Dass spezielle Sportarten vorgegeben oder ausgeschlossen sind, ist ebenfalls möglich. Immer gilt: Wer die Regeln nicht einhält, verliert nicht nur den Sportwetten Bonus, sondern zudem alle mit diesem erzielten Gewinne. Ein zusätzlicher Hinweis ist, dass ein Bonus meist nur ein einziges Mal genutzt und aktiviert werden kann. Es sei denn es handelt sich um regelmäßig wiederkehrende Aktionen. Achten Sie darauf, ob eventuell spezielle Einzahlungsmethode nicht zu einem Bonus berechtigen. In diesem Falle müssen Sie sich für eine Alternative entscheiden.

Ein Bonus ist keine Verpflichtung

Wie zuvor erwähnt, wird ein Sportwetten Bonus normalerweise vom Kunden aktiviert und nicht einfach so vergeben. Das bedeutet, dass die Wetter eine Wahl haben. Sie können also auf die Promotion verzichten und werden als Folge keine Belohnung erhalten. Der Vorteil ist, dass jeder erzielte Gewinn direkt ausbezahlt werden kann und dass man sich nicht an die vom Wettanbieter vorgegebenen Regeln zu halten hat, sondern seine Wetten frei platzieren kann. Das sollte stets bedacht werden. Es gilt: Eine Wahl zu haben, ist im Bereich der Sportwetten wichtig. Erst recht beim Thema Sportwetten Bonus.

Das Fazit zum Thema Sportwetten Bonus

Die Logik hinter einem Bonus dürfte nach diesem Artikel verständlich sein: Der Kunde profitiert und der Wettanbieter macht auf sich aufmerksam. Gleichzeitig bindet er im besten Falle einen zufriedenen Kunden an sich – eine Win-win-Situation für beide Seiten. Wenn die erwähnte Wahl besteht, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, ob Sie einen Bonus aktivieren oder sich dagegen entscheiden. Die Chancen auf einen Erfolg steigen, denn Sie haben meist mehr Geld zur Verfügung oder zumindest eine Wette ohne Risiko oder etwas Vergleichbares.

Lesenswerter Artikel? Dann teile Ihn doch bitte mit deinen Freunden und Bekannten!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar